Messdiener

Messdiener-Ausflug in den Europapark am 27.9.2014

Es sind noch Plätze frei!

Wer mitfahren möchte, meldet sich bitte bis Anfang September mit dem Anmeldezettel an.

Solltest du den Anmeldezettel nicht mehr haben, gib per E-Mail ans Pfarramt Kandel Bescheid.

 

 

Miniwallfahrt nach   Rom 1.-8.8.2014

 

 

NEU: Die 900 Plätze im Zug sind leider bereits ausgebucht. Doch das Team im Ministrantenreferat in Speyer arbeitet fieberhaft daran, ob es nicht eine Möglichkeit gibt, Gruppen auf der Warteliste mitzunehmen. Solch einen Run auf die Wallfahrt konnte niemand erahnen.

Deshalb: Bitte gebt eure schriftliche Anmeldung bis spätestens Dienstag, 10.12. ab!                                                                                                                                                                                     (In der Sakristei dem Pfarrer abgeben oder in die Briefkästen der Pfarrämter einwerfen). Wir werden alle bis dahin angemeldeten Teilnehmer auf die Warteliste setzen lassen.

Weitere Infos findet ihr hier: www.jugend-bistum-speyer.de/fachreferate/ministranten/veranstaltungen/minis-in-rom-2014.html

Anmeldungen und Infobrief sind in der letzten Novemberwoche an alle verteilt worden. Schaut im Briefkasten nach!

Wenn wir noch mitfahren können, geben wir Bescheid. Erst dann gilt Folgendes: Überweise bitte eine Anzahlung von € 170,- auf das Konto, das in der Anmeldung angegeben ist.

Damit alle, die möchten, mitfahren können, wollen wir gemeinsam überlegen, wie wir kreativ und lustig etwas Geld für die Wallfahrt zusammenbekommen können.

Außerdem suchen wir Betreuer, die mindestens 18 jahre alt sind (ehemalige Minis, Eltern, Geschwister...). Bitte dazu im Pfarrbüro melden!

Euer Pfarrer Ößwein, GR Müller, PR Jäger

 

Aktuell:

4 Spätschichten im Advent

 vorbereitet und gestaltet von Jugendlichen

 

Für... Neugierige und Skeptische

für... Coole und Gestresste

für... Groß und Klein

für... Alt und Jung.

Zum Abschluss oder Auftakt für den Christkindelmarkt.

An allen vier Adventssonntagen:

1. Dezember 18:00 Uhr

8. Dezember 18:00 Uhr

15. Dezember 19:00 Uhr

22. Dezember 18:00 Uhr

in den Jugendräumen des Schwesternhauses

Landauer Str. 21 (2. OG)

 

 

 

 2012:

 

Die Messdiener nahmen am 25.August am Messdienertag der Diözese Speyer in Kaiserslautern teil. Das Motto lautete: "Was glaubst DU denn? Minis auf Entdeckertour". Ein Tag voller Erlebnisse, welcher mit einem Auftaktevent mit Bischoff Karl-Heinz Wiesemann startete und die Messdiener den ganzen Tag mit vielen Stationen und Workshops auf Trapp hielt und am Abend mit einem Jugendgottesdienst in Maria Schutz endete.

 

GRUPPENFOTO MINITAG 2012LOGO MINITAG 2012

 Quelle: http://www.bdkj-speyer.de/fileadmin/redaktion/BDKJ-Projekte_und_Veranstaltungen/Ministrantenreferat/Fotos_Minitag/MinisechtstarkausKandelwebdruck.jpg

 

 

ÜBER UNS

 

In Kandel haben wir aktuell 25 aktive Messdienerinnen und Messdiener im Alter zwischen 9 und 25 Jahren. Die Jüngsten sind im März 2012 zur Kommunion gegangen und wurden im Oktober mit einem Gottesdienst feierlich in die Messdienerschar aufgenommen und offiziell zu Messdienern ernannt.

 

UNSERE AUFGABEN

 

Die Hauptaufgabe der Messdiener ist das Dienen am Altar während eines Gottesdienstes. Wir helfen dem Pfarrer auf ganz unterschiedliche Art und Weise und haben während des Gottesdienstes eine ganze Reihe von Aufgaben. Eine der Aufgaben ist das Tragen von Leuchtern, welche während des Evangeliums neben dem Ambo von Messdienern gehalten werden. Eine weitere Aufgabe ist das Sammeln der Kollekte. Hierzu gehen Messdiener während der Gabenbereitung mit Körbchen durch die Bänke. Eine der wichtigsten Aufgaben ist die Gabenbereitung, wobei die Messdiener die Gaben zum Pfarrer bringen. Zu den Gaben zählen die Hostienschale und der Kelch, sowie Wein und Wasser. Ebenfalls helfen die Messdiener dem Pfarrer bei der Händewaschung, welche die innere Reinigung symbolisiert. Auch das Gongen während der Wandlung gehört zu den Aufgaben der Messdiener. Nach der Kommunion werden die Gaben von den Messdienern wieder abgeräumt. An Festgottesdiensten wird das Weihrauchfass und das Schiffchen von den Messdienern getragen. Beim Einzug und Auszug tragen die Messdiener große Fahnen und das Kreuz.

 

IMMER NUR SONNTAGS?

 

Die Messdienerinnen und Messdiener dienen die Heilige Messe am Sonntag und den Wortgottesdienst am Freitag. Doch die Messdiener sind nicht nur an gewöhnlichen Gottesdiensten wichtig, ebenso bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen.

 

AKTIONEN

 

Im Jahr finden sämtliche Aktionen statt, welche zusammen mit der Pfarreiengemeinschaft und der Unterstützung des Pastoralreferenten durchgeführt werden. Ob Zelten, Filmeabend mit Pizzaessen, Schlittschuhlaufen oder Spielenachmittag, all dies gestaltet einige tolle Tage der Messdiener im Jahr.